Aufführungen vom 23. bis 25. November 2018

Freitag, 23. November 2018 - AUSVERKAUFT
Türöffnung 18 Uhr, Aufführung 20 Uhr
Pasta-Festival, Barbetrieb

Samstag, 24. November 2018
Nachmittag: Türöffnung 13 Uhr, Aufführung 14 Uhr
Kaffee und Kuchen, Hot-Dog

Abend AUSVERKAUFT: Türöffnung 18 Uhr, Aufführung 20 Uhr - 

Pasta-Festival, Barbetrieb

 

Sonntag, 25. November 2018
Nachmittag: Türöffnung 13 Uhr, Aufführung 14 Uhr
Kaffee und Kuchen, Hot-Dog


Änte zum Aapfiff

Eine Komödie in zwei Akten
von Wolfgang Binder

Regie: Hans Bangerter

 

Ein frühlingshafter Vormittag im Hause Weiler. Sebastian Weiler steht eine Karriere als Profifussballer bevor. Deshalb werden die Präsidentin und der Trainer des zukünftigen Vereins erwartet. Die Unterzeichnung des Profivertrags steht bevor.

 

Zur gleichen Zeit überfallen zwei maskierte Bankräuber die örtliche Sparkasse und flüchten sich vor der Polizei auf das Grundstück der Weilers. Dann ist da noch die Urlaubsvertretung für das türkische Dienstmädchen die sich heute vorstellen will.

 

Dass bei so vielen fremden Gesichtern mancher bald die Übersicht verliert, ist nur zu verständlich und so werden Hausbesuche zur reinen Nervensache. Doch eine tiefgefrorene Ente sorgt zur richtigen Zeit für die Abkühlung der erhitzten Gemüter.

 

Dialektfassung: Rolf Etterlin


Darsteller

Janis Moser Sebastian Weiler Sohn, Fussballer
Monika Dübi Juliane Weiler seine Mutter
Jennifer Salzmann  Susanne Baumann

seine Freundin, Polizistin

Sandra Bucher Doris Bolliger

Vereinspräsidentin

Beat Hostettler Alex Baranek

Fussballtrainer

Andrea Mani
Cecile Bankräuberin
Andreas Hostettler Thomas Bankräuber
Stephan Hartmann Franz Butler im Hause Weiler
Rahel Känel Mahire Dienstmädchen im Hause Weiler
Daniel Känel Paul Gärtner im Hause Weiler

 


Regieassistenz          Erika Kramer
Bühnenbau

Theaterensemble

Ton

Theaterensemble

Maske

Anita Andres, Rosmarie Siegenthaler, Ines Känel